Seite auswählen

Nutzungsänderung Imbiss

Nutzungsänderung   Imbiss

Bild vom: Antrag auf Nutzungsänderung Einbau eines Imbiss in ein Gründerzeithaus kleiner Imbiss – große Maßnahme

Die Bürokratie kannte der Betreiber schon, die Anforderungen und Auflagen haben ihn aber doch überrascht. zum Einzug benötigte er für den Imbiss eine starke Lüftung, die 17 m über Dach geführt wurde, eine Koch-Gas-Leitung, einen Starkstromanschluss und rutschhemmende Fliesen, sowie 3 Spülbecken für Hände, Abwasch und das Lebensmittel-Waschen und 2 WCs. Die Decke wurde brandschutztechnisch, die Hintertür selbstschließend und rauchdichte ertüchtigt. Zu guter Letzt erforderte es noch einer Genehmigung im Sanierungsgebiet und einer für die Fensterwerbung. Die behördliche Abnahme erfolgte inkl. Trinkwassercheck zügig, termingerecht und problemlos ohne Auflagen.