Seite auswählen

Barrierefreie Lindwurm-Brücke

Barrierefreie Lindwurm-Brücke

Lindwurm-Brücke in Magdeburg Die steilen, nach außen geneigten und mit Stolperfallen übersäten Rampen der Straßenüberführung sollten erneuert werden.

Der Bauherr konnte im Vorgriff auf die seinerzeit kommende DIN 18040 nach Austausch mit dem Normungsausschuss von einer Planung auf Basis der DIN 18024 überzeugt werden. Die Planung erfolgte außerdem unter enger Einbindung des Ausschuss Menschen mit Behinderung und des Behindertenbeauftragten der Landeshauptstadt Magdeburg durchgeführt.

Die ca. 80 m langen Rampen wurden auf ca. 140 m verlängert. Die Rampen werden dankbar von allen Nutzern angenommen und beleben die Zentrumsachse zweier Stadtteile.

Fähigkeiten

Gepostet am

30. Mai 2016

Fähigkeiten

Gepostet am

30. Mai 2016